Natur- und Sternenpark Westhavelland

An der Grenze zu Sachsen Anhalt und nur ca. 70 Kilometer westlich Berlins gelegen, erstreckt sich das weitläufigste Großschutzgebiet Brandenburgs auf einer Fläche von 1.315 Quadratkilometern.  

Wasser, weite Niederungen, waldreiche Erhebungen und kleine märkische Ortschaften geben der Landschaft zwischen Brandenburg an der Havel, Friesack und Neustadt/Dosse ein unverwechselbares Gesicht.

Der Naturpark gehört mit der Havel, ihren Nebenflüssen und Seen zu den gewässerreichsten Regionen Deutschlands.

Die Untere Havel zwischen Brandenburg und Havelberg prägt das Gebiet. Im mecklenburgischen entspringend mündet sie nach rund 341 Kilometern Lauf in die Elbe.

Die Niederung der Unteren Havel ist eines der größten zusammenhängenden Feuchtgebiete im westlichen Mitteleuropa und Lebensraum für viele bedrohte und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Wat- und Wasservögel, Biber und Fischotter, Seeadler und Rotmilan sind hier ebenso anzutreffen wie die letzten Großtrappen Deutschlands.

Spektakulär ist auch der dunkle Nachthimmel über dem Naturpark, an dem die Milchstraße in vollem Glanz erstrahlt. Für diese Naturschönheit vor den Toren Berlins wurde der Naturpark als Sternenpark ausgezeichnet - Deutschlands erster Sternenpark!

Dein Herz für die Natur!

Wann immer Sie in der Natur im Westhavelland aktiv sind und dem amtlichen "Eulenschild", schwarze Eule auf gelbem Grund, begegnen, sind Sie in einem Naturschutzgebiet unterwegs! Es weist Sie darauf hin, dass Sie landschaftlich etwas wertvolles und schützenswertes erwartet. Es gelten dann besondere Regeln zum Schutz von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen! Bitte respektieren Sie die Natur und halten Sie sich an die Regeln.

Verhaltensregeln in Naturschutzgebieten!

Tipps & Erlebnisse

09.07.2022 - 10.07.2022
Flechtworkshop "Grundkurs Holzkorb"

Weidenkorb, Foto: Benjamin Nauleau

 

Lerne in diesem 2-tägigen Workshop die Grundtechniken beim Flechten eines richtigen Nutzkorbes: Sternboden, Aufstacken, Kimme, Schicht, Zuschlag, Griffe. Wir verarbeiten dafür stärkere, ungeschälte Weide. Dein Holzkorb kommt natürlich mit...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

09.07.2022
ErlebnisTour: Fischen auf dem Gülper See

Zugnetzfischen, Foto: Günter Fischer

 

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Von April bis September zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

 

Wer hier mitfährt, muss richtig zupacken: Mit...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

09.07.2022
Auf den Spuren alter Ziegel

Ziegelstein mit Prägung, Foto: Claudia Hesse

 

Auf einem Spaziergang durch Milow erfahren Sie Interessantes aus der Ziegeleigeschichte im Havelland im Allgemeinen und rund um Milow im Besonderen.

 

Wir suchen noch vorhandene Ziegel mit Ziegelstempeln, die noch nicht überputzt sind...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

16.07.2022
ErlebnisTour: Fischen auf dem Gülper See

Zugnetzfischen, Foto: Günter Fischer

 

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Von April bis September zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

 

Wer hier mitfährt, muss richtig zupacken: Mit...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

17.07.2022
Auf der Unteren Havel unterwegs - Mit dem Havelkahn von Pritzerbe bis Bahnitz

Havel bei Bahnitz, Foto: Claudia Hesse

 

Fahren Sie mit dem Havelkahn. Hören Sie die Geschichte der Havel und der Menschen, die hier leben und lebten. Erfahren Sie Wissenswertes zu verschiedenen Havelbewohnern wie Biber, Hecht, Seeadler, Eisvogel und zur der Renaturierung der...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

20.07.2022
Naturkundliche Führung am Milower Berg: Haar-Pfriemengräser und andere Seltenheiten

Gemeinsam mit Mitarbeiter*innen der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg können Interessierte am 20. Juli 2022 um 17 Uhr die Natur am Milower Berg im Naturpark Westhavelland erleben und den Lebensraum Trockenrasen genauer kennenlernen. Um Anmeldung wird gebeten.

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

12.08.2022 - 13.08.2022
Nacht der Sternschnuppen

Sternschnuppe, Foto: Thomas Becker

 

Jedes Jahr um den 12. August kreuzt die Erde auf ihrem Weg um die Sonne die Umlaufbahnen eines Meteorstroms, der aus Auflösungsprodukten eines Kometen besteht. Wenn diese Objekte aus dem Weltraum in die Erdatmosphäre eindringen,...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

12.08.2022
Perseiden-Sternenabend

Milchstraße Sternschnuppen, Foto: Thomas Becker

 

Jedes Jahr im August kreuzt die Erde auf ihrem Weg um die Sonne die Umlaufbahnen eines Meteorstroms, der aus Auflösungsprodukten eines Kometen besteht. Wenn diese Objekte aus dem Weltraum in die Erdatmosphäre eindringen, verursachen sie...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

13.08.2022
Perseiden-Sternenabend

Milchstraße Sternschnuppen, Foto: Thomas Becker

 

Jedes Jahr im August kreuzt die Erde auf ihrem Weg um die Sonne die Umlaufbahnen eines Meteorstroms, der aus Auflösungsprodukten eines Kometen besteht. Wenn diese Objekte aus dem Weltraum in die Erdatmosphäre eindringen, verursachen sie...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

14.08.2022
Auf der Unteren Havel unterwegs - Mit dem Havelkahn von Pritzerbe bis Bahnitz

Havel bei Bahnitz, Foto: Claudia Hesse

 

Fahren Sie mit dem Havelkahn. Hören Sie die Geschichte der Havel und der Menschen, die hier leben und lebten. Erfahren Sie Wissenswertes zu verschiedenen Havelbewohnern wie Biber, Hecht, Seeadler, Eisvogel und zur der Renaturierung der...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

19.08.2022
Wie die Motten zum Licht - Insektenbestimmungsübung

Optimale Straßenbeleuchtung, Foto: Thomas Becker

 

Nehmen Sie an einer Insekten-Bestimmungsübung teil und werden Sie zum Wächter der Nacht.

Im Projekt "Artenschutz durch umweltverträgliche Beleuchtung" - AuBe wird untersucht, welche und wie viele Insekten von künstlicher Straßenbeleuchtung angezogen werden....

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

26.08.2022 - 28.08.2022
11. WestHavelländer AstroTreff (WHAT)

WHAT 2016, Foto: Thomas Becker

 

In der Havelgemeinde Gülpe treffen sich an diesem Wochenende zum 10. Mal Hobbyastronomen, um die Sterne in Deutschlands erstem Sternenpark zu beobachten. Stellplätze können bereits gebucht werden.

 

Zur öffentlichen Beobachtung am 27....

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Auf der Havel

Meldung vom 04.07.2022: Unter dem Motto „Die Untere Havel … aber natürlich - mit Muskelkraft“ war die Naturwacht Brandenburg am Samstag, den 02. Juli 2022 auch in diesem Jahr wieder zu einer geführten Tour auf der Havel unterwegs. Gepaddelt wurde von Strodehne nach Havelberg.

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Initiative "Nachtwächter"

Meldung vom 16.06.2022: Initiative "Nachtwächter" zum Schutz der Nacht im Natur- und Sternenpark gegründet

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Projektstart für „KIUWIT“ – das Netzwerk zum Schutz der Wiesenbrüter

Meldung vom 19.05.2022: Im Nordwesten Brandenburgs starten verschiedene Akteurinnen und Akteure der Landnutzung den Aufbau des Netzwerkes „Wiesenbrüterschutz“, um die Bestände von Wiesenbrütern nachhaltig zu stabilisieren. Im „Unteren Elbtal“ im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, in der „Niederung der Unteren Havel“ im Naturpark Westhavelland sowie im „Rhin-Havelluch“ wählten die Initiatorinnen und Initiatoren Gebiete aus, in denen noch einige der Wiesenbrüter vorkommen. Gemeinsam abgestimmte Maßnahmen helfen langfristig die regionale Bestandssituation der Vogelarten zu verbessern.

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Mit dem Rad durchs Havelland

Meldung vom 09.05.2022: Die Radkarte für das Havelland bietet neben Tourentipps Informationen zu Anbietern aus der Region. Entlang der Routenvorschläge sind Unterkünfte und Campingplätze, gastronomische Einrichtungen, Freizeitangebote sowie Stationen mit Fahrradvermietung und -transport verortet. Die Karte bietet eine perfekte Übersicht und gleichzeitig viel Inspiration für weitere Ausflüge.

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Sternenpark Westhavelland! Ist es hell oder schon zu grell?

Meldung vom 20.12.2021: Machen Sie mit! Informieren Sie sich mit dem Faltblatt „Ist es hell, oder schon zu grell?" und erhalten Sie Tipps für die Gestaltung von Außenbeleuchtungen, zur Schonung der Umwelt, der allgemeinen
Gesundheit und zur Einsparung von Steuergeldern!

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Regionales aus dem Naturpark Westhavelland

Produzenten, Hofläden, Gastronomen – im Havel­land wird eine Vielzahl re­gio­naler Köstlichkeit­en hergestellt und zum Verkauf angeboten. Vermarktet werden sie unter der Marke "Aus dem Havelland". Die Karte "Regionales aus dem Havelland" zeigt Ih­nen, wo Sie diese Pro­dukte erwerben und ge­nießen kön­nen.

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe)

 

Der meist zwischen 15 und 40 cm hoch wachsende Lungen-Enzian aus der Gattung der Enziane bildet sehr schmale, linealische oder lanzettliche Laubblätter aus. Am Ende des aufrecht stehenden Stängels bilden sich eine oder mehrere Blüten. Diese sind tiefblau,...

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen