Natur- und Sternenpark Westhavelland

An der Grenze zu Sachsen Anhalt und nur ca. 70 Kilometer westlich Berlins gelegen, erstreckt sich die weitläufigste Nationale Naturlandschaft Brandenburgs auf einer Fläche von 1.315 Quadratkilometern.  

Wasser, weite Niederungen, waldreiche Erhebungen und kleine märkische Ortschaften geben der Landschaft zwischen Brandenburg an der Havel, Friesack und Neustadt/Dosse ein unverwechselbares Gesicht.

Der Naturpark gehört mit der Havel, ihren Nebenflüssen und Seen zu den gewässerreichsten Regionen Deutschlands.

Die Untere Havel zwischen Brandenburg und Havelberg prägt das Gebiet. Im mecklenburgischen entspringend mündet sie nach rund 341 Kilometern Lauf in die Elbe.

Die Niederung der Unteren Havel ist eines der größten zusammenhängenden Feuchtgebiete im westlichen Mitteleuropa und Lebensraum für viele bedrohte und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Wat- und Wasservögel, Biber und Fischotter, Seeadler und Rotmilan sind hier ebenso anzutreffen wie die letzten Großtrappen Deutschlands.

Spektakulär ist auch der dunkle Nachthimmel über dem Naturpark, an dem die Milchstraße in vollem Glanz erstrahlt. Für diese Naturschönheit vor den Toren Berlins wurde der Naturpark von der International Dark-Sky Association (IDA) als Sternenpark ausgezeichnet: der erste Sternenpark Deutschlands!

Der Naturpark Westhavelland darf den Zusatz „Sternenpark“ im Namen führen. In der neuen Namensbezeichnung steht die Schutzkategorie „Naturpark“ gemäß des brandenburgischen Naturschutzgesetzes im Vordergrund und der „Natur- und Sternenpark“ ist den gesetzlichen Aufgaben verpflichtet. Den dunklen Nachthimmel, als ältestes Kulturgut der Menschheit zu erhalten, ist eine weitere Aufgabe für unsere Nationale Naturlandschaft als Sternenpark. Durch die Aufklärung zum Thema Lichtverschmutzung und einer Optimierung öffentlicher Beleuchtung werden Energie und Ressourcen gespart und es wird ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

Dein Herz für die Natur!

Wann immer Sie in der Natur im Westhavelland aktiv sind und dem amtlichen "Eulenschild", schwarze Eule auf gelbem Grund, begegnen, sind Sie in einem Naturschutzgebiet unterwegs! Es weist Sie darauf hin, dass Sie landschaftlich etwas wertvolles und schützenswertes erwartet. Es gelten dann besondere Regeln zum Schutz von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen! Bitte respektieren Sie die Natur und halten Sie sich an die Regeln.

Verhaltensregeln in Naturschutzgebieten!

Veranstaltungen im Naturpark- und Sternenpark

Zum Veranstaltungskalender!

Tipps & Infos

01.06.2024
Heilpflanzen am Wegesrand - Kräuterwanderung

Frühlingskräuter, Foto: Sabine Haase

 

Gern möchte ich Sie mit meiner Begeisterung für die Natur und insbesondere für die „Un“-kräuter am Wegesrand anstecken. Als Heilpraktikerin habe ich die vitalisierende Kraft heimischer Wildpflanzen zu schätzen gelernt und gebe mein Wissen…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

01.06.2024
Eine Kahnfahrt, die ist lustig...

Hast Du Lust in lockerer und entspannter Atmosphäre eine Kahntour über die Havel mit Gleichgesinnten zu machen?

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

15.06.2024
ErlebnisTour: Fischen auf dem Gülper See

Zugnetzfischen, Foto: Günter Fischer

 

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Von April bis September zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

 

Wer hier mitfährt, muss richtig zupacken: Mit…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

16.06.2024
Auf der Unteren Havel unterwegs - Mit dem Havelkahn von Pritzerbe bis Bahnitz

Havel bei Bahnitz, Foto: Claudia Hesse

 

Fahren Sie mit dem Havelkahn. Hören Sie die Geschichte der Havel und der Menschen, die hier leben und lebten. Erfahren Sie Wissenswertes zu verschiedenen Havelbewohnern wie Biber, Hecht, Seeadler, Eisvogel und zur der Renaturierung der…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

19.06.2024 - 24.06.2024
Pilgern - in der Natur zu sich finden!

Vielfalt, Foto: Claudia Hesse

 

Pilgern ist ein Weg, mithilfe der Natur zu sich selber zu finden.

 

Ruhe. Die Natur einatmen. Einen Schritt vor den anderen setzen.

 

Wir wollen einen wertschätzenden und behutsamen Umgang mit allem, was uns umgibt, erfahren.

 

Ich, auch…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

28.06.2024
EinBlick ins Nest von Adebar

Weißstorchfamilie, Foto: Thomas Becker

 

Seien Sie dabei, wenn der NABU Regionalverband Westhavelland e.V. die jungen Weißstörche beringt. Schauen Sie in die Kinderstube der Störche und erfahren Sie Interessantes über deren Beringung.

 

Im Anschluss gibt es Wurst vom Grill,…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

29.06.2024
RangerTour: Storchenweg

Weißstorch, Foto: Naturwacht Archiv, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg

 

Der Storchenweg führt durch den nördlichen Teil des Naturparks Westhavelland. Große Teile der Unteren Havelniederung gehören zu einem internationalen Schutzsystem von Feuchtgebieten, das Wat-, Wasser- und Wiesenvögeln auf ihren…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

06.07.2024
RangerTour: Die untere Havel mit Muskelkraft

Teilnehmer der Tour der letzten Jahre; Foto: Naturwacht, Foto: Archiv Naturwacht, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg

 

Unter dem Motto „Die Untere Havel … aber natürlich - mit Muskelkraft“ lädt die Naturwacht Brandenburg auch in diesem Jahr wieder zu einer geführten Kanutour ein. Gepaddelt wird in diesem Jahr von der Badestelle in Kützkow über Milow nach…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

07.07.2024
Auf der Unteren Havel unterwegs - Mit dem Havelkahn von Pritzerbe bis Bahnitz

Havel bei Bahnitz, Foto: Claudia Hesse

 

Fahren Sie mit dem Havelkahn. Hören Sie die Geschichte der Havel und der Menschen, die hier leben und lebten. Erfahren Sie Wissenswertes zu verschiedenen Havelbewohnern wie Biber, Hecht, Seeadler, Eisvogel und zur der Renaturierung der…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

13.07.2024
ErlebnisTour: Fischen auf dem Gülper See

Zugnetzfischen, Foto: Günter Fischer

 

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Von April bis September zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

 

Wer hier mitfährt, muss richtig zupacken: Mit…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

20.07.2024
RangerTour: Mit Fischer, Kahn und Ranger unterwegs

Auf dem Fischerkahn, Foto: Naturwacht, Foto: Archiv Naturwacht, Lizenz: NaturSchutzFonds Brandenburg

 

Bei dieser Tour ist man mit einem echten Fischerkahn unterwegs, mit dem sonst noch seiner eigentlichen Bestimmung, dem Fischfang, nachgegangen wird. Da dieser im sonstigen Gebrauch nicht auf den Transport von Personen ausgelegt ist, sind…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

28.07.2024
Auf der Unteren Havel unterwegs - Mit dem Havelkahn von Pritzerbe bis Bahnitz

Havel bei Bahnitz, Foto: Claudia Hesse

 

Fahren Sie mit dem Havelkahn. Hören Sie die Geschichte der Havel und der Menschen, die hier leben und lebten. Erfahren Sie Wissenswertes zu verschiedenen Havelbewohnern wie Biber, Hecht, Seeadler, Eisvogel und zur der Renaturierung der…

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Tausende auf Wanderschaft

Meldung vom 28.05.2024: 2881 Amphibien wurden zwischen dem 14. Februar und dem 23. April 2024 von den Rangern, den Mitarbeitern der Naturparkverwaltung und Freiwilligen im Natur- und Sternenpark Westhavelland auf ihrem Weg von den Lebens- und Überwinterungsflächen zu ihren Laichgewässern über die Straße gebracht....

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Neuer Lehrgang für Zertifizierte Natur- und Landschaftsführende

Meldung vom 29.02.2024: Neuer Lehrgang für Zertifizierte Natur- und Landschaftsführende in Brandenburg ab Oktober 2024

Hier zu finden:

Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Westhavelland Naturpark Barnim
Märkische Schweiz Uckermärkische Seen Stechlin-
Ruppiner
Land
Westhavelland Barnim
beteiligte Regionen anzeigen

Die Ziegen sind los! Ein Beweidungsprojekt mit der 50Hertz Transmission GmbH im Naturpark Westhavelland

Thüringer Waldziege frisst Traubenkirsche (Foto: 50Hertz)

Meldung vom 11.01.2024: Im Rahmen ihres strategischen Programms „ActNow“ hat sich die 50Hertz Transmission GmbH zum Ziel gesetzt, 95% ihrer durch Waldgebiete verlaufenden Freileitungstrassen bis zum Jahr 2030 ökologisch zu bewirtschaften. Dadurch soll die Artenvielfalt auf diesen Flächen geschützt und gestärkt werden. Der Startschuss für das Projekt im Naturpark Westhavelland auf einer Fäche der NABU-Stiftung im Raum Marzahne fiel bereits im November 2023 und wird auch 2024 forgesetzt.

Hier zu finden:

Naturpark Westhavelland
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen