Eisvogel

Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist der vielleicht farbenprächtigste Vogel unserer Heimat.  Er lebt an mäßig fließenden und stehenden Gewässern mit Kleinfischbestand, Sitzwarten und geeigneten Brutmöglichkeiten. Die Brutrören befinden sich am oder in der Nähe von Gewässern.

Der Bestand an Eisvögeln schwankt von Jahr zu Jahr stark. Nach kalten Wintern mit zugefrorenen Wasserflächen gibt es erhebliche Bestandseinbußen. Diese gleichen die Tiere in in den kommenden Jahren zumeist wieder aus. Eisvögel verfügen über eine Besonderheit bei der Jungenaufzucht, um auf Bestandseinbußen reagieren zu können: Während das Männchen noch mit der Fütterung der Jungen beschäftigt ist, brütet das Weibchen bereits wieder auf einer parallel angelegten Brutröhre.

In Brandenburg gilt die Art als gefährdet. Er kann jedoch vom Kanu aus an zahlreichen Gewässern beochtet werden.

(Text: E. Laube)

Gebiet

  • Naturpark Barnim
  • Biosphärenreservat Spreewald
  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
  • Naturpark Westhavelland
  • Naturpark Dahme-Heideseen
  • Naturpark Schlaubetal

Kategorien

  • Vögel