Naturparkführer im Westhavelland

Natur- und Landschaftsführungen im Naturpark Westhavelland sind nicht nur Wanderungen von A nach B. Sie vermitteln Ihnen sinnliche, unvergessliche Erlebnisse in unserem Naturpark.

Ausgebildete Stadt-,  Kultur- sowie Natur- und Landschaftsführer, zeigen Ihnen, wie reich die Natur- und Kulturlandschaft des Westhavellandes ist und entdecken mit Ihnen die vielen versteckten Schätze des Naturparks.

Ihr Programmangebot richtet sich an Besucher, Kurz- und Langzeiturlauber, Tagesausflügler und Einheimische der Region zwischen Brandenburg an der Havel, Rathenow, Friesack und Neustadt (Dosse).  

Sie bieten den Teilnehmern die Möglichkeit: die von den Eiszeiten geprägte Landschaft zu erleben, die Tier- und Pflanzenwelt sowie Land und Leute kennen zu lernen, die bäuerliche Kulturlandschaft zu verstehen, die heimische Gastronomie zu genießen.  

Ob Sie beschauliche Wanderungen, Rad- oder Bootstouren unternehmen wollen, in die Sterne schauen wollen, unterhaltsame Bildung suchen oder Abenteuer erleben wollen - kompetente Berater und Exkursionsleiter stehen Ihnen dabei zur Seite.

Neben ganzjährig und saisonal buchbaren Angeboten können Sie sich die Touren nach Ihren Interessen und Ihrem Zeitplan zusammen stellen lassen. Die Preise werden vereinbart! Fragen Sie nach, es lohnt sich!

Die Naturparkführer ...

Urte Delft in Barenthin - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Urte Delft

Am Itzenbusch 2,

16866 Barenthin

Tel.: 033972 20525 oder 0162 8890267

E-Mail: udelft@web.de  

 

  • Heimatkundliche Wanderungen im nordwestlichen Bereich des Naturparks Westhavelland

  • Wanderungen mit botanischem Schwerpunkt

  • Obstschnittseminare

Bruno Fabian in Havelberg - Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Bruno Fabian

Am Schmokenberg 19

39539 Havelberg

Tel.: 039387 129385  

  •  Führungen auf der Havel für Touristen, Angler und interessierte Naturfotografen

  • Wanderungen in und um Havelberg - Inseln, Brücken, Bäume, Havelrenaturierung

  • Radtouren zum Arboretum Dreetz

  • Radtouren vom Havelberger Dom zur größten Wasserburg Norddeutschlands

  • Der Hirsch in der Brunft

  • Vogelzug - Kranich, Gänse, Schwäne Vogelbeobachtung - Großtrappen und Trauerseeschwalben

Ute Behrendt in Stölln - - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Ute Behrendt

Mühlenweg 8a,

14728 Gollenberg OT Stölln

Tel.: 033875 32042

E-Mail: info@otto-lilienthal.de  

  •  Thematische Führungen rund um den Gollenberg, Otto Lilienthal und der Lady Agnes in Stölln

Michael Ilg in Strodehne - Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Michael Ilg - Botanische Botschaft

Großdorf 1

14715 Havelaue - Strodehne

Tel.: 033875 90987oder Mobil: 0176-26156162

E-Mail: micha.ilg@gmx.de

Webseite: www.havel-natur-erleben.de  

  •  Bildender Künstler, Unkrautreferent

  • Landschaften erleben: zu Fuß, per Rad, Kanu, Fischerkahn, auf Schneeschuhen

  • Schulung aller Sinne: wie schmeckt Blau?

  • Stimmabenteuer für Kinder: Tiere rufen und Jodeln

  • Wildpflanzenseminare und mehrtägige Kursaufenthalte

  • Ferienwohnungen

Die Tour: "Wildpflanzen am Stromtal für Unerschrockene" - buchbar März bis Oktober

Geführte Radtour Dosse- Havel für 3-12 Personen
An artenreichen Auenwiesen und -wäldern entlang haben wir über den Deich weite Blicke über den Horizont. Die beeindruckenden Landschaftsgestaltungen zum Altarmwiederanschluss im Rahmen der Havelrenaturierung bilden die Kulisse um das idyllisch gelegene Vehlgast und seinem ambitionierten Projekt, dem alten Schöpfwerkshaus. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude soll zum Dorfgemeinschaftshaus umgestaltet werden: Visionen für Begegnungen in einer alten Kulturlandschaft. Mit Besichtigung!

Treff: Vogelhotel KONSUM, Strodehne, Grossdorf 1 a, vis- a vis: Parkplatz
Dauer ca. 4 Stunden, Preis: € 12,- mit eigenem Fahrrad.

 

Die Tour: "Paddelentschleunigung auf der Gülper Havel" - buchbar Mitte Juni bis September

Für Geniesser und Wissbegierige bieten wir eine halbtägige geführte Kanu-Rundtour zum Thema Havelrenaturierung an. Start und Ziel ist der Biwakplatz Gülpe. Sie paddeln gemeinsam und begleitet in 2-er Kajaks von „UntermSternenhimmel". Wer dazu noch die Milchstrasse sehen möchte, bucht eine Übernachtung im Cacoon- Hängezelt am Biwakplatz. Eine Kanutour von ca. 3-4 Stunden Dauer, flussabwärts getragen, gesteuert, betört von Stimmen aus dem Röhricht, den Lüften, von sanftem Wellenschlag- die Seele schwebt auf Samt. Der Wildpflanzenforscher der Botanischen Botschaft Strodehne bringt Ihnen näher, was Sie fast nicht fassen können: noch mehr Natur. Die Havel, deren Räume sich in den Jahren des bedeutsamsten Landschaftsumbauprogrammes Havelrenaturierung noch umfassender zu echten Naturräumen entwickeln sollen , kann leicht gegen geringste Strömung aufwärts gepaddelt werden. Geplant ist eine Tour vormittags oder spätnachmittags, anschließende Übernachtung in den Cacoon- Hängezelten unterm Sternenhimmel ist möglich, eine Outdoor- Variante für 1-2 Personen pro Zelt. Die Rückkehr ist variabel.

Treff/Start: Biwakplatz Gülpe (zur Havel hin ausgeschildert), Dauer 3-4 Stunden.
Teilnehmer: min. 3, max. 8 Personen. Preis: ab 30,-€/ p.P. inkl Guide und Kanu sowie Kanutransport zum Einsatzort. Optional: Übernachtung im Cacoon- Hängezelt am Biwakplatz Gülpe: 39 € pro Einheit/Zelt (1-2 Personen, max. 200 kg)



Die Tour: "Winterwanderung mit Schneeschuhen für Anfänger mit Einführung"
buchbar November bis März bei Schneelage

Zu Gast am Deich, am Winterwald, in den Rhinower oder Kamernschen Bergen. Die Winterstille, der eigene Atem, der Rhythmus im weissen Urelement. Ein Entschleunigungserlebnis in besinnlicher Stille, wir versuchen störungsfrei die Wintertiere wahrzunehmen: beerensuchende Seidenschwänze, überwinternde Singschwäne liefern uns Obertöne, auf denen es sich glücklich dahinstapfen lässt.

Treff: nach Vereinbarung, Teilnehmerzahl: 3-8 Personen, Trittsicherheit in freiem Gelände Voraussetzung, Dauer 3- 4 Std, Vesper für Biwak bitte mitbringen.
Preis: p. P. € 18,- mit eigenen, € 22,- bei Ausleihe von Schneeschuhen (begrenzt)

 

Die Tour: "Radtour für alle Geschlechter und Generationen" am 25. Mai: Vatertag, “Herrentag”

Frühsommerstart, Entschleunigungsabenteuer. Die Säfte steigen und wir erfrischen unser Gedächtnis mit altem und neuem Wissen. Welches GRÜN gefällt mir am besten? Eine volle Tagestour im Geniessertempo, das für alle passt. Wir lernen alte Wildpflanzen kennen, die unseren Gaumen neu erwecken können. Es wird ausgetauscht, kennengelernt, gesammelt. Im Anschluss an die Tour besteht die Möglichkeit der Zubereitung eines geniesserischen Wildpflanzenimbiß in unserer Seminarküche. Die Tour bietet die Möglichkeit der Erweiterung auf ein mehrtägiges Wildpflanzenseminar mit Unterbringung in der Botanischen Botschaft.

Treff: Strodehne, Parkplatz an der TouristInfo, vis a vis Vogelhotel KONSUM, 11 Uhr
Dauer 4- 5 Stunden, Preis: € 12,- p. P. Kinder bis 14 J. frei.

 

Das Angebot: "Tierrufe und Jodeln mit Andrea - Stimmabenteuer für Kinder von 5- 8 Jahren"
Pfingstsonntag und Pfingstmontag, 4./ 5.6.
weitere Termine: Herbstferien Sa/ So. 21./ 22.10. sowie 28./ 29.10.

Die von Klein auf singende ausgebildete Schülerin diverser Lehrer und Jodlerin u.a. in Ingrid Hammers „Urban Yodeling“, die regelmäßig die Sommer auf einer Schweizer Alpe verbringt, Andrea Schmid, wird zu Pfingsten und in den Herbstferien unsere Gastdozentin sein. Die Tiere im Dorf werden besucht, belauscht, angesprochen, angejohlt und -gesummt, ihre Äußerungen und Körpersprache aufmerksam gelernt. Die Kinder können mit ihnen in Kontakt treten - auf Höfen mit Pferden, am Zaun mit Truthähnen und Gänsen. Sie zu imitieren wird unterhaltsam und lustig werden.

Treff: In der Gruppe von mindestens 3, höchstens 8 Kindern von 5- 8 Jahren werden Ihre Kinder an beiden Tagen jeweils von 14.00 bis 17.00 gesanglich betreut und begleitet. Die Veranstaltung findet in unserem großen freundlichen Veranstaltungsraum im Dachgeschoss der Botanischen Botschaft statt. In den Pausen wird für kleine erfrischende Überraschungen gesorgt werden. Es besteht die Möglichkeit zum Aufenthalt Ihrer ganzen Familie, wir haben insgesamt zwei Ferienwohnungen mit je 2 sowie 4 Betten mit Aufbettungsmöglichkeit. Kosten pro Kind und 2 TagesBlock € 30,-
Verbindliche Anmeldung je 2 Wochen vor Termin per Vorüberweisung.

Sabine Spiesmacher in Strodehne - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Sabine Spiesmacher

Dorfstraße 1

14715 Havelaue OT Strodehne

Tel: 033875 30156

E-Mail: spiesmacher@web.de

www.fewo-spiesmacher.de  

  •  Geführte Wanderung im Haveldorf Strodehne - Leben mit dem Fluss Vermietung von Ferienwohnungen

Tour ganzjährig buchbar: 

Strodehne - Leben mit dem Fluss

Marion Werner in Strodehne - Fastenleiterin

Marion Werner

Kleindorf 3

14715 Havelaue OT Strodehne

Tel.: 033875 90192

E-Mail: marion.werner@freenet.de

www.marion-werner.de    

  • Gesundheitskurse

  • Führungen - essbare Wildpflanzen

  • Sternenführungen

  • Naturwanderungen

  • Zimmervermietung

Die Tour: "Wildpflanzenführung in Havelaue - Strodehne"

Pfarrer S. Kneipp wußte schon: „Alles,was wir brauchen um gesund zu bleiben, hat die Natur uns reichlich geschenkt“ …und gerade jetzt im Frühjahr sind die Pflanzen besonders voller Saft und Kraft. Ein schmackhafter Salat oder Smoothie mit Wildkräutern vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit und bringt den Stoffwechsel in unserem Körper wieder in Schwung. Brennnessel und Löwenzahn gehören zu den bekanntesten und kräftigsten Frühjahrspflanzen.
Aber, wer weiß schon, dass das Wiesenklettkraut die Fähigkeit besitzt, in unserem Körper das Lymphsystem so zu aktivieren, dass es sogar Gallen- oder Nierensteinchen abbauen kann. Wildkräuter haben oft ein Vielfaches an Mineralstoffen, mit denen das Kulturgemüse nicht mithalten kann. Es ist daher oft wirkungsvoller als teure Nahrungsergänzungsmittel. Ich lade Sie daher zu einem Wildkräuterspaziergang in Strodehne ein, wo wir finden, bestimmen und anschließend eine Kleinigkeit kosten.

Termine/Treff: 01.04. / 15.04. / 29.04. jeweils um 10.00 Uhr
Kleindorf 3, 14715 Havelaue OT Strodehne, Dauer. ca. 1,5 – 2 Stunden, Preis: 8 € pro Person Anmeldung erwünscht.


Die Tour: "Sternenabend mit kleiner Wanderung"

Wie schön ist es doch, wenn man sich am Tage über die Blumen auf der Wiese und nachts über die Sterne am Himmel erfreuen kann. Das Westhavelland ist seit 2014 erster deutscher Sternenpark und bietet optimale Bedingungen und einen sehr eindrucksvollen Sternenhimmel, auch die Milchstraße ist zu sehen. Ich möchte Sie einladen zu einer Reise in unsere Sternenwelt. Der Abend beginnt mit einem kleinen Vortrag und anschließend erkunden wir gemeinsam bei klarem Wetter unseren Sternenhimmel. Eventuell ist es möglich das eigene Tierkreiszeichen am Himmel zu sichten. Zu einigen Sternenbildern gibt es kleine Geschichten und Wissenswertes zu manchem Stern.

Termine/Treff: 28.01. / 25.02. / 18.03./ 22.09./ 21.10./ 16.12. Zeit bitte erfragen bzw. auf meiner Internetseite erlesen. Kleindorf 3, 14715 Havelaue OT Strodehne, Dauer. ca. 1,5 – 2 Stunden,
Preis: 8 € pro Person, Anmeldung erwünscht.


Die Tour: "Nächte der Perseiden - Sternschnuppennächte"    

Es ist immer eine ganz besondere Zeit im August, wenn die Erde eine Kometenbahn durchläuft und dieses Ereignis uns viele Sternenschnuppen beschert. Das Westhavelland ist seit 2014 erster deutscher Sternenpark und bietet optimale Bedingungen und einen sehr eindrucksvollen Sternenhimmel, auch die Milchstraße ist zu sehen. Ich möchte Sie einladen sich gemeinsam am Sternenhimmel zu erfreuen und mit etwas Glück den Sternschnuppenregen zu erleben. Der Abend beginnt mit einem kleinen Vortrag und anschließend  erkunden wir gemeinsam bei klarem Wetter unseren Sternenhimmel. Eventuell ist es möglich das eigene Tierkreiszeichen am Himmel zu sichten. Zu einigen Sternenbildern gibt es kleine Geschichten und Wissenswertes zu manchen Sternen. Bitte bringen Sie eine Isomatte und warme Kleidung mit, denn die Nächte im August können schon kühl sein.

Termin/Treff: 11.08. / 12.08.  jeweils um 22.00 Uhr, Kleindorf 3, 14715 Havelaue OT Strodehne.
Dauer: solange wie jeder möchte, Preis: 8 € pro Person, Anmeldung erwünscht.


Die Tour: "Nächte der Leoniden - Sternschnuppennächte"    

Es ist immer eine ganz besondere Zeit im November, wenn die Erde eine Kometenbahn durchläuft und dieses Ereignis uns viele Sternenschnuppen beschert. Das Westhavelland ist seit 2014 erster deutscher Sternenpark und bietet optimale Bedingungen und einen sehr eindrucksvollen Sternenhimmel, auch die Milchstraße ist zu sehen. Ich möchte Sie einladen sich gemeinsam am Sternenhimmel zu erfreuen und mit etwas Glück auch einige Sternschnuppen zu erleben. Der Abend beginnt mit einem kleinen Vortrag und anschließend erkunden wir gemeinsam bei klarem Wetter unseren Sternenhimmel. Eventuell ist es möglich das eigene Tierkreiszeichen am Himmel zu sichten. Zu einigen Sternenbildern gibt es kleine Geschichten und Wissenswertes zu manchen Sternen.

Termin/Treff: 17.11. / 18.11.  jeweils um 19.00 Uhr, Kleindorf 3, 14715 Havelaue OT Strodehne.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden, Preis: 8 € pro Person, Anmeldung erwünscht.


Die Tour: "Sternenabend für Kinder"    

Ein Abend wo auf einfache Weise die Sternenwelt den Kindern näher gebracht wird. Es gibt unter anderem das Sonnensystem in Ballform und wir schauen uns durch ein Spektiv den Mond viel näher an.  Das Westhavelland ist seit 2014 erster deutscher Sternenpark und bietet optimale Bedingungen und einen sehr eindrucksvollen Sternenhimmel, auch die Milchstraße ist zu sehen. Ich möchte Sie einladen sich gemeinsam am Sternenhimmel zu erfreuen. Der Abend beginnt mit einem kleinen Vortrag und anschließend  erkunden wir gemeinsam bei klarem Wetter unseren Sternenhimmel. Eventuell ist es möglich das eigene Tierkreiszeichen am Himmel zu sichten. Zu einigen Sternenbildern gibt es kleine Geschichten und Wissenswertes zu manchen Sternen.

Termin/Treff: 02.10. um 19.00 Uhr, Kleindorf 3, 14715 Havelaue OT Strodehne.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden, Preis: 8 € pro Person, Anmeldung erwünscht.


Die Tour: "Kranicheinfall am Gülper See mit anschließender Sternenführung"

Termin: 29.09. / 01.10.   Treffpunkt und Zeit bitte vorher erfragen,
Preis: 15 € proPerson oder 8 € bei getrennter Buchung  

Martin Miethke in Gülpe - Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Martin Miethke

Mittelstraße 2

14715 Havelaue OT Gülpe

Tel.: 033875 900056

E-Mail: mm@untere-havel.info

www.untere-havel.info    

  • Natur erleben bei geführten Exkursionen im Westhavelland: zum Beispiel Gänse und Adler am Gülper See, Rohrspatzen und Teufelsnadeln am Großen Graben oder Strohblumen und Ameisenlöwen am Gollenberg. Genießen Sie den Flug der Milane und den Ruf der Kraniche und erfahren Sie dabei Interessantes und Erstaunliches über die Tier- und Pflanzenwelt dieser vielfältigen Landschaft.

  • Sternenführungen

Gabriele Küther-Staudler in Parey - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Gabriele Küther-Staudler

Pareyer Dorfstraße 19

14715 Havelaue OT Parey

Tel.: 033872 70801

E-Mail: gabriele-parey@gmx.net

www.havelarche.de   

  • Geführte Rad, Kanu und Wandertouren im Naturpark Westhavelland

  • Spurensuche - prozessbegleitende Arbeit in der Natur

  • Umsetzung von eigenen Ideen im Kreativen Filzatelier

  • Vermietung von z.T. barrierefreien Ferienwohnungen auf dem Hof Havelarche

  • Kanu, Kanadier und Fahrradausleihe begrenzt möglich

Jean-Luc Meier in Semlin - Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Jean-Luc Meier

Ferchesarerstraße 13

14712 Rathenow OT Semlin

Tel.: 0151 22920145

E-Mail: jeanlucmeier@web.de

  • Paddel- und Wandertouren im Naturpark Westhavelland

  • Naturkunde und Erlebnispädagogik für alle Altersklassen mit dem Schwerpunkt Biotop, Artenschutz und Havelrenaturierung

  • Kanadierverleih

  • Bibertouren

Liane Zemlin in Ferchesar - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Liane Zemlin

Dorfstraße 6,

14715 Stechow- Ferchesar OT Ferchesar

Tel.: 033874 60365

E-Mail: info@ferienhaus-zemlin.de

www.ferienhaus-zemlin.de    

  • Geführte Radtouren, mit dem Kanu oder auch zu Fuß/ mit Nordic Walking durchs Westhavelland - Natur, Kultur und Geschichte im Havelland mit allen Sinnen entdecken und erleben

  • Vermietung von Ferienwohnungen

Hans-J. König in Rathenow - Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Hans-J. König

Clara-Zetkin-Str. 64

14712 Rathenow

Tel.: 03385 500920

E-Mail: hkoenigj@yahoo.de  

 

  • Warum denn in die Ferne schweifen? - Entschleunigung im Naturpark Westhavelland!

  • Natur- und Kulturwanderungen von Havelberg bis Brandenburg - auf den Spuren von Zar Peter I., Theodor Körner, Otto Lilienthal und anderer Promis

  • Schwerpunkte: Orts- und Gebietsführungen, Flora, Fauna, Lokalgeschichte, Sehenswertes, Bus- und Fahrradtourenbegleitung

Gabriele Matthies in Rathenow - Stadtführerin

Gabriele Matthies

Am Körgraben 2F

14712 Rathenow

Tel.: 03385 511358

Dienstlich: 03386 211227    

  • Stadtführungen in Rathenow mit alias "Frau Harke" für Gruppen ab 10 P: Altstadtwanderung, Kirchbergführung, Kirchenführung in der St. Marien - Andreas Kirche, Weinbergwanderung (zum Bismarckturm), Friedhofsführung alter ev. Friedhof

  • Führungen in Milow: Das Haveldorf Milow und sein Milchkönig, Naturparkzentrum Westhavelland Vorträge über Sagen, Mythen und Geschichten des Havellandes u.v.m.  

Jutta Niesecke in Döberitz - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Jutta Niesecke

Am Hafen 1,

14727 Premnitz OT Döberitz

Tel.: 03386 285388

E-Mail: jniesecke@freenet.de    

  • Paddeltouren auf der Havel von Kützkow nach Milow als Tagestour

  • Paddeltouren von Kützkow nach Rathenow als Zweitagestour Paddeltouren bis zum/auf dem Hohennauener- Ferchesarer See

  • Fahrradtouren oder Wanderung in der südlichen Region des Naturparks bis Rathenow

Birgit & Karsten Batsch in Kützkow - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin/zertifizierter Wanderführer

Birgit und Karsten Batsch Schulstraße 10

14798 Stadt Havelsee/Kützkow

E-Mail: havelbogen@pritzerbe.de

www.entdeckungen-im-havelbogen.jimdo.com

Tel.: 0174 3312068 und 0172 1902786

  • Naturführungen an der Havel von Kützkow bis Bahnitz mit Informationen zum Naturpark Westhavelland und zur Renaturierung der Unteren Havel

  • Naturkundliche Bootstouren auf der Unteren Havel mit der Barkasse „Havelnixe“

  • Tagesausflug von Pritzerbe zum Künstlerdorf Bahnitz mit Kneippgang in Bahnitz und Besuch der „Kleinsten Kirche Deutschlands“

  • Historischer Rundgang in Pritzerbe, in einer der ältesten Städte der Mark Brandenburg, mit Besuch der einzigen Rohrweberei in Deutschland und Besichtigung der Stadtkirche „St. Marien“ Fahrt mit der Fähre Pritzerbe nach Kützkow und historischer Rundgang im ehemaligen Rittergut Kützkow

  • Weitere Ausflüge und Führungen im Havelland mit individuellem Programm und Inhalten sind auf Anfrage möglich.

 

 

 

 

 

Carsten Muschol in Pritzerbe - zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Carsten Muschol

Marktstr. 18

14798 Havelsee OT Pritzerbe

Tel.: 0173 2054137

E-Mail: carsten.muschol@pritzerbe.de

www.havelsehen.de    

  • Natur pur: Beobachtungskahntour entlang der Havel und/oder auf dem Pritzerber See

  • Schleusen Sie selbst! -Fahrten durch die Kahnschleuse nach Bahnitz und zurück. Ein kurzweiliges Erlebnis in einer guten Mischung aus Naturbeobachtung & Aktivität mit Kaffeestopp (auf eigene Kosten) in Bahnitz

  • Im Dunkeln: Sternenkino - erleben Sie den Nachthimmel aus einen besonderen Perspektive. Individualangebote natürlich möglich

  • Kanuverleih

Anna Marinko - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Anna Marinko

Telefon: 0157 36907914

E-Mail: marinkoanna@gmail.com

  • Großtrappenbeobachtung im Winter - Individuell geführte Exkursion

 

 

Ivonne Thomas - Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Ivonne Thomas

Telefon: 0176 38822596

E-Mail: i_thomas@web.de

  • Stadttour in Rathenow zum Thema "Ziegel"

 

 

Frank Ermer - zertifizierter Natur- und Landschaftsführer in Havelberg

Frank Ermer

Telefon: 039387-20812

E-Mail: info@havelbergercg.de

Webseite: www.havelbergercg.de

  • Natur-, Kultur- und historische Führungen in und um Havelberg