Aktuelles von der Havelrenaturierung

Wer auf dem Havelradweg zwischen Göttlin und Grütz unterwegs ist, wird die Erdarbeiten auf den Havelwiesen bereits registriert haben.

Hier war das NABU Projekt zur Renaturierung der Unteren Havel aktiv. In diesem Abschnitt wurden Maßnahmen in den Komplexen 13 und 14 gewässernah umgesetzt. Der Flusslauf ist jetzt an diesen Stellen naturnaher gestaltet und wird positiven Auswirkungen auf das gesamte System des Flusses haben.

Weitere Informationen zur Renaturierung der unteren Havel erhalten Sie dazu im NABU Projektbüro in Rathenow oder auf der Internetseite.

https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/fluesse/untere-havel/gewaesserrandstreifenprojekt/

 

Gebiet

  • Naturpark Westhavelland

Meldung vom 23.10.2019