Betretungs- und Befahrungshinweise in Naturschutzgebieten

Um der Tierwelt auf den Wiesen- und Wasserflächen in den Naturschutzgebieten eine ungestörte Fortpflanzung zu ermöglichen sind Wege und Flächen gesperrt. Bitte beachten Sie die Hinweisschilder!

Verlassen Sie in den Naturschutzgebieten grundsätzlich die Wege nicht und beachten Sie das Fahrverbot für Kfz außerhalb der für den öffentlichen Verkehr gewidmeten Straßen und Wege.

Aus naturschutzfachlicher Sicht dürfen einige Wege, zum Zwecke des Badens und des Angelns, mit Kfz befahren werden. Die Rechtsgrundlagen dafür sind die Verordnungen der Naturschutzgebiete Untere Havel Nord und Untere Havel Süd. Informieren Sie sich im Vorfeld, um umnötige Bußgeldverfahren zu vermeiden. Weichen Sie nicht auf die landwirtschaftlichen Flächen aus, wenn der Zustand der Wege eine Befahrung nicht erlaubt.

 Verordnung NSG Untere Havel Nord

Wegenutzung im NSG Untere Havel Nord zum Zwecke des Badens und des Angelns (Karte kann über die Lupe oder einen Klick in die Karte vergrößert werden, druckbar A4)

Verordnung NSG Untere Havel Süd

Wegenutzung im NSG Untere Havel Süd zum Zwecke des Badens und des Angelns (Karte kann über die Lupe oder einen Klick in die Karte vergrößert werden, druckbar A4)

Adresse

Pareyer Dorfstraße 5
14715 Havelaue

Gebiet

  • Naturpark Westhavelland

Kategorien

  • Naturerlebnis