Menschen, Tiere, Sensationen

Termin

Veranstaltungsbeginn:
04.11.2017 - 14:00 Uhr
Veranstaltungsende:
04.11.2017

Beschreibung

Im Vortrag werden historische Persönlichkeiten der Gattung „Homo sapiens havellandensis“ und seltene bzw. weniger seltene Tiere aus dem Naturpark Westhavelland vorgestellt.
Sicher bekannt ist die Mumie des Ritters Kahlebutz, Frau Harke oder der Flugpionier aber es gibt noch weitere interessante Persönlichkeiten, die in den Fokus gesetzt werden sollen. In der Tierwelt gelten Großtrappe, Kampfläufer und Beutelmeise als seltene Spezies. Daneben gibt es Vertreter, die eher massenhaft auftreten wie Gänse, Enten oder Kraniche. Im Naturpark wachsen zwar keine Mammutbäume, aber wer stand schon vor der Trau-Eiche, der Schweden-Linde oder der Sieben-Brüder-Eiche? Auch Weltgeschichte ist hier geschrieben worden, zum Beispiel der erste Verkehrsunfall in der Automobilgeschichte mit tödlicher Folge. Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch!

Dauer: 1 Stunde mit anschließender Diskussion
Preis: 4 Euro pro Person
Anmeldung: um Anmeldung wird gebeten

Veranstaltungsort

Milow (14715)
NaturparkZentrum Westhavelland
Stremmestraße 10
14715 Milower Land

Veranstalter

NaturparkZentrum Westhavelland
Herr Riep
Stremmestraße 10
14715 Milower Land

Telefon
+49 (0) 3386 211227
Fax
+49 (0) 3386 211365
E-Mail
npz(at)nabu-westhavelland(dot)de
Internet
http://www.nabu-westhavelland.de

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg