Frühlingswanderung am Gülper See

Termin

Veranstaltungsbeginn:
18.03.2017 - 09:30 Uhr
Veranstaltungsende:
18.03.2017 - 12:00 Uhr

Beschreibung

Auch wenn der Blick aus dem Fenster auf den Frühling hoffen lässt, wenn einem bei diesen Temperaturen der Wind um Nase, Mund und Ohren pfeift, leisten Mütze, Schal und Handschuhe unter diesen Umständen beim Stelldichein mit der Natur noch gute Dienste. Die offene Wasserfläche des Gülper Sees ist neben den vielen überfluteten Grünlandflächen Sammelpunkt für die Wasservögel. Was mit dem bloßen Auge nur als leuchtend weiße Flecken aus zu machen ist, lässt sich mit dem Fernglas alsbald als Schellenten oder Gänsesäger identifizieren, daneben die unscheinbareren Grau-, Saat- und Blessgänse. Ein typischer Frühlingsboten ist auch der Rote Milan. Was sich weiter an Frühlingshaftem aufspüren lässt, wird sich erst bei der Führung herausstellen, vielleicht recken ja noch ein paar Frühblüher bis dahin ihre zarten Sprosse der Sonne entgegen.

Dauer: 2,5 Stunden
Preis: Spende für Naturschutzprojekte der Naturwacht
Anmeldung: erwünscht – Naturwacht Westhavelland, Tel. 033872 70025,

Veranstaltungsort

Prietzen
Treff: Bockwindmühle Prietzen am Gülper See
An der Mühle
14715 Havelaue OT Prietzen

Veranstalter

Naturwacht Westhavelland
Pareyer Dorfstraße 5
14715 Havelaue

Telefon
+49 (0) 33872 70025
Fax
+49 (0) 33872 70024
E-Mail
westhavelland(at)naturwacht(dot)de
Internet
http://www.naturwacht.de

Quelle der Informationen

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg