Schwarzstorch

(lat. Ciconia nigra)

Anders als sein ”großer Bruder”, der Weißstorch, lebt der Schwarzstorch verborgen in großen feuchten Laubwäldern mit altem Baumbestand. Auch kleine Störungen führen zum Verlassen des Nestes und dem Verlust der Brut. Seine Nahrung findet er in fischreichen Gewässern und feuchten Wiesen.  

Gebiet

  • Naturpark Barnim
  • Naturpark Hoher Fläming
  • Biosphärenreservat Spreewald
  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
  • Naturpark Westhavelland

Kategorien

  • Vögel