Rundwanderweg um den Hohennauener See

Ein guter Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Ort Hohennauen, am gleichnamigen See gelegen. Im Ort gibt es gute Parkmöglichkeiten

An der barocken Dorfkirche vorbei wandert man in Richtung Rathenow und überquert die Hohennauener Wasserstraße, die den See mit der Havel verbindet. Bei der ersten Gelegenheit biegt man hinter der Brücke links in Richtung Semlin ab. Dann folgt man der Beschilderung.

Der Weg ist mit einem roten Balken auf weißem Grund gekennzeichnet. Die Wege sind größtenteils naturnah. Auf der Wanderung passieren Sie die Ortschaften Semlin, Ferchesar und Wassersuppe. Bis auf Wassersuppe finden Sie in den Orten zahlreiche Restaurants, die teilweise sogar direkt am Wasser liegen.

Eine Anbindung an den Nahverkehr ist vorhanden. Bitte informieren Sie sich vorab über die Abfahrtszeiten der einzelnen Buslinien.

  • Mit der Bahn bis Rathenow (RE 4, RB 51 oder RB 13). Von dort mit dem Bus 684 (Rathenow - Neustadt/Dosse) nach Hohennauen

  • Semlin Bus 685 (Rathenow - Semlin - Hohennauen)

  • Ferchesar Bus 683 (Rathenow - Nennhausen - Friesack)

  • Wassersuppe Bus 684 (Rathenow - Neustadt/Dosse)

 

 

Adresse

Seestraße
14715 Seeblick Ortsteil Hohennauen

Zieladresse

Seestraße
14715 Seeblick OT Hohennauen

Gebiet

  • Naturpark Westhavelland

Kategorien

  • Wanderrouten