Museum Kolonistenhof Großderschau

Im Museum des Kolonistenhofes Großderschau wird anschaulich die Besiedelung des Rhinluchs und Dossebruchs unter der Regentschaft Friedrichs II. dargestellt. Neben der Darstellung der Gründung und Entwicklung der Kolonien wird beispielsweise die Entstehung, der Sinn und die Wirkung der Butterakademie im Havelland gezeigt. Ein weiteres Thema ist die 500-jährige Geschichte der Hohenzollern in Brandenburg/Preußen, die als historische Sammlung in einer Zinnfigurenausstellung nacherlebt werden kann.

Als Infopunkt des Naturparks werden die Aufgaben und Ziele des Großschutzgebietes vorgestellt. Ein Querschnitt der geschützten Tierwelt des Naturparkes Westhavelland ist als Präparation in Museum veranschaulicht.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8 -16 Uhr

Samstag und Sonntag 13-17 Uhr

November bis März an den Wochenenden geschlossen

Gruppen werden nach Voranmeldung auch außerhalb dieser Zeiten geführt.

Adresse

Kleinderschauer Straße 1
16845 Großderschau

Gebiet

  • Naturpark Westhavelland

Kategorien

  • Museen & Ausstellungen
  • Kunst & Kultur
  • Handwerk

Zielgruppen

  • Familien & Kinder
  • Junge Leute
  • Senioren
  • Gäste mit Handicap
  • Schulklassen